Hilfe für Angehörige

Hilfe für Angehörige
jeden ersten Mittwoch im Monat um 19.00 Uhr (nicht an Feiertagen)
Landshuter Straße 43 / I. Etage
93053 Regensburg
+49 941 584 30 32
Kontakt

Jede/r Drogenabhängige hat Angehörige. Eltern, Kinder und Partner, die alle Phasen der Eskalation und auch der Unterstützung mitmachen. Oft fühlen sie sich im Kampf gegen die Krankheit  allein, einsam und am Rande der Gesellschaft. Um einen solchen Weg reflektiert und hoffnungsvoll mitzugehen, ist der Austausch mit anderen Angehörigen, die in einer ähnlichen Situation sind oder gleiche Erfahrungen gemacht haben, sehr wertvoll.

Natürlich ist es auch möglich individuelle Einzelgespräche zu führen.

Die Selbsthilfegruppe wird gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und ihre Verbände in Bayern.